Bewertungsdetails

Gegenwartsliteratur 2884
Liebe und so
Gesamtbewertung
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert
 
4.0
Charaktere
 
4.0
Sprache & Stil
 
4.0
Sprecher
 
4.0
Andy Jones - Zwei für immer - aufbau audio

London:
Wie das Leben so spielt, oder wo die Liebe hinfällt.
Die Visagistin Ivy und der Werbemann Fisher lernen sich bei einem Dreh kennen.
Die beiden sind ein gutes Team, besonders im Bett, welches sie vor lauter "Glückseligkeit" tagelang nicht mehr verlassen können.
Ivy ist ein paar Jährchen älter, aber das ist OK, denn Fisher ist schon schwer verliebt.
Funken sprühen Silberstreifen an den Himmel, jeden Tag scheint die Sonne..
Sie durchleben die Liebe im Schnelldurchlauf, als gäbe es kein Morgen mehr, der romantische Teil, wird immer wieder aufgeschoben.
Fisher stellt Ivy seiner begeisterten Familie vor. Der Vater, ein Religionslehrer, tätschelt ihm zufrieden die Schulter und seine jüngeren Schwestern, nehmen Ivy in Beschlag.
Danach herrscht eine Art Funkstille und als Ivy sich mit Fisher verabredet, befürchtet er schon das Schlimmste. Als Ivy ihm eröffnet, dass sie schwanger ist, ist sie schon auf eine negative Reaktion gefasst, doch Fisher explodiert nahezu vor Freude und bedeckt ihren noch flachen Bauch mit Küssen. Beide sind voneinander überrascht und beide wollen nur noch diesen Weg zusammen gehen.
Fishers bester Freund Al, ist an "Huntington" erkrankt und die Zeit wird kostbar.
Als Fisher ihm seine Freundin Ivy vorstellt, wünscht er, er hätte es schon früher getan. Al ist schon schwer sprachbehindert und motorisch eingeschränkt, sein Partner Phil kümmert sich um ihn. Der gemeinsame Tag im Museum ist ein Glücklicher.
Beide Männer sind sich einig:
"Lass sie nie wieder los und steck ihr einen Ring an den Finger!
Übelkeit, Ultraschall und schlechte Launen, große Brüder, nervige Nichten und eine taktlose Hebamme, die das Herz auf dem rechten Fleck hat, nicht zu vergessen zwei schwule Freunde. Das Leben könnte nicht schöner sein, aber ernster.
Dieses Buch, ist keine Lovestory "to go". Ivy und Fisher haben trotz Windstille immer Sturmwarnung, doch die Liebe bleibt. Das Schicksal stellt ihnen keine ausgetretenen Pfade zu Verfügung, es schlägt zu, aber bleibt fair. Zusammenhalt ist das Zauberwort.

Leben, lieben und sterben und alles was dazwischen passt.
Das Buch ist eine atmosphärische Gefühlsachterbahn, spannend und wirklich bis zum Schluss. Ein guter Schluss.
Auch ein großes Kompliment an den Sprecher Heiko Deutschmann.
Mir hat es sehr gut gefallen.
War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Mobile-Menue