Bewertungsdetails

Kinder- & Jugendbücher 3863
AnimA sehen, verlieben und lesen!
Gesamtbewertung
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert
 
4.0
Charaktere
 
4.0
Sprache & Stil
 
4.0
Kim Kestner - AnimA - Arena
Boston/Acadia
Jedes Jahr verbringt das Patorenehepaar Dupont mit seinen Töchtern den Sommer im Nationalpark und ehemaligem Hippiecamp Acadia. Ein wunderschönes Cottage erwartet sie.
Virginia tut sich keinen Zwang an, auf der ganzen Fahrt über zu motzen, dem modeorientierten "It-Girlie" ist der Urlaubsort zu weit abgelegen vom städtischen Leben, zu provinziell, der Familien-Hype.
Die 17 Jährige Abigale liebt es so, wie es ist, sie freut sich auf das Camp mit seinen kleinen Cottages in all der umwerfenden Natur. Acadia gehört zu den Plätzen, wie sie leider immer seltener werden. Das Wiedersehen mit ihrer indianischen Freundin Eyota sehnt sie herbei.
Die Schwestern könnten kaum unterschiedlicher sein, Virginia ist zickig und setzt immer ihren Willen durch, Abby ist scheu und zwangsgesteuert, sie hasst Primzahlen und offene Türen. Bevor sie ihrer Schwester die Meinung sagen kann, fängt sie an zu stottern und gibt nach. Abby kann keiner Fliege was zu leide tun, im wörtlichem Sinne.
Ein Illusionist wird zur Unterhaltung der Gäste engagiert, er erobert die Herzen im Sturm, keiner kann sich seiner Magie entziehen. Frauen wie Männer werden aggressiv, tun zügellose Dinge, an die sie in ihrem braven Leben, nie gedacht hätten. Der Ort scheint wie verhext.
Von dem attraktiven jungen Mann geht etwas Böses, gar Teuflisches aus.
Eyotas Großmutter wittert die Gefahr und will Acadia verlassen.
Sogar Abby verliebt sich in ihn, doch sie ist der einzige Mensch, der sich ihm widersetzen kann. Hat Juspinn es auf die Tochter des Reverends abgesehen, ist ihre Seele in Gefahr?
Juspinn entführt Abby. Das unschuldige Mädchen hat ungewöhnliche Gaben, die er unter seine Kontrolle bringen will. Doch dann geschieht das Unfassbare. Er beginnt sein Leben und seine Motive zu hinterfragen. Er fängt an, Abby zu mögen..
Das kann nicht sein, diese Liebe hätte keine Chance. Nichts ist mehr wie vorher.

Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse, in einem spannenden Jugendbuch verpackt.
Es regt zum Nachdenken an: Wo stehe ich? Was bin Ich? Wo will ich hin?
Und die wichtigste Frage: Ist eine Liebe alles wert, aufzugeben?
Als wäre eine tolle Geschichte nicht gut genug, nein, der Arena-Verlag kommt mit einem atemberaubenden Cover daher!
AnimA sehen, verlieben und lesen!

War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Mobile-Menue