Bewertungsdetails

Fantasy & Phantastik 1935
Lucky in der Anderwelt
(Aktualisiert: 22 November 2015)
Gesamtbewertung
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert
 
5.0
Charaktere
 
5.0
Sprache & Stil
 
5.0
Sue Tingey - "Marked" - Heyne
Unsere Welt, irgendwo in England:
Die 28jährige Lucky de Salle sieht Geister und schreibt Bücher darüber. Nicht einfach für Eltern und Freunde, diese Gabe bereitete sie auf ein einsames Leben vor. Lucky lebt zurückgezogen in einem kleinen Cottage.
Die Liebe kam ihr nie zu nahe und ihr einziger Freund ist das Geistermädchen Kayla, seit Kindertagen weicht sie ihr nicht mehr von der Seite.
Gilt es einen Untoten zu vertreiben, der Schabernack treibt, steht Kayla ihr bei, liegt Lucky im Bett, sitzt Kayla am Fenster und bewacht ihren Schlaf.
Eines Tages wird sie von einem smarten Businessman um Hilfe gebeten, ein Dämon hat ihm Frau und Kind entrissen, er ist verzweifelt und möchte sie zurück. Ein Dämon?? Dies ist schon eine ganz andere Liga..und auch eine ganz andere "Gegend"..
Etwa zur gleichen Zeit nimmt Lucky einen mysteriösen jungen Mann auf, Jamie sieht auch die Toten und will sie wieder loswerden. Kayla ist nicht besonders begeistert und verschwindet kurz darauf spurlos. Dafür sitzen jetzt zwei extrem "anderweltige" Dämonen in ihrem Wohnzimmer. Alle wollen Lucky beschützen, auch Jamie ist nicht der, der er vorgibt zu sein. Als er sich zu erkennen gibt, zieht er sein Hemd aus und ein prächtiges Gefieder breitet sich vor Lucky wie ein Versprechen aus, mit einem Kniefall gelobt er, sie mit seinem Leben zu verteidigen. Er ist der Wächter zur Schwelle der Anderwelt. Kaum dort angekommen lernt sie den nächsten atemberaubenden Mann kennen. Jinx der Todbringer zeigt ein unverhohlenes Interesse an Lucky und kann sehr direkt sein. Jamie und Jinx sehen aus wie Engelchen und Teufelchen und sind die mächtigsten ihrer Art. Wie Gefährten machen sie sich auf den Weg zu Kayla, ein Drache schließt sich ihnen an. Kein "Mann" zu wenig, denn Lucky gerät in einen Hexenkessel voller dämonischer Intrigen..
Spannend und knisternd mit warmherzigigen Spott geschrieben, amüsant und charmant. Fans von Katie MacAlister liegen hier richtig und nicht nur die!
Das erste Buch von Sue Tingey ist ein Pageturner und wird ein Hit werden.
Mit diebischen Vergnügen habe ich diesen Roman gelesen.
Bitte mehr davon!
5/5
Will ich mehr von Sue Tingey lesen? Unbedingt!
War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Mobile-Menue