Autor Thema: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen  (Gelesen 26094 mal)

Offline SheRaven

  • Mitglied
  • Beiträge: 838
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #345 am: 24. Oktober 2012, 23:08:23 Nachmittag »
Essen....oh, ja...das Essen! "Iss, Anastasia! Du musst essen!"  :rollen:


Also, mir müsste das niemand sagen!  :breitgrins:
Liebe Grüße
SheRaven

Offline HoldenCaulfield

  • Käferprinzessin
  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16534
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #346 am: 24. Oktober 2012, 23:39:32 Nachmittag »
Es kommt auf den Typ Frau an... es gibt schon Frauen die wollen einen verkorksten Kerl nah dem Motto: Bei mir wird er sich so sehr verändern das man ihn nicht wiedererkennt! Das heißt aber nicht dass das pauschalisierbar ist.
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2012, 08:39:29 Vormittag von HoldenCaulfield »
Seltsam im Nebel zu wandern.... H.Hesse

"[...] wir sind hier alle verrückt. Ich bin verrückt, du bist verrückt" *L.Carroll*

Mein Interview mit Gail Carriger :elch:
Sonnenschirm

Ophelia

  • Gast
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #347 am: 25. Oktober 2012, 08:21:07 Vormittag »
Das Problem dabei: Man kann keinen Menschen komplett ändern.

Offline HoldenCaulfield

  • Käferprinzessin
  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16534
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #348 am: 25. Oktober 2012, 08:40:21 Vormittag »
@Ophelia
Natürlich nicht, aber das spielt dabei ja keine Rolle, denn darüber denkt man dann ja nicht nach.
Seltsam im Nebel zu wandern.... H.Hesse

"[...] wir sind hier alle verrückt. Ich bin verrückt, du bist verrückt" *L.Carroll*

Mein Interview mit Gail Carriger :elch:
Sonnenschirm

Offline tári

  • lila Sternenstaub
  • Mitglied
  • Beiträge: 679
    • Portfolio
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #349 am: 25. Oktober 2012, 09:02:59 Vormittag »
Das ist auch mutig, den anscheinend eigenen Traummann gleich mal jeder Frau aufdrücken zu wollen :zwinker: Bei so Generalisierungen wie "jedes Mädchen wär doch gerne Prinzessin" und "der Traum jeder Frau" stellt es mir immer ein wenig die Haare auf, auch wenn es nur scherzhaft gemeint ist.

Und dieses Thema, einen Mann verändern zu wollen und zu glauben, dass auch zu erreichen, bin ich auch durch. Das mag in Büchern ja noch funktionieren, aber im echten Leben? :zwinker:
"When I was young, I invented an invisible friend called Mr Ravioli. My psychiatrist says I don't need him anymore, so he just sits in the corner and reads." Max Horovitz, Mary & Max (2009)

"Grown-ups don't look like grown-ups on the inside either. Outside, they're big and thoughtless and they always know what they're doing. Inside, they look just like they always have. Like they did when they were your age. Truth is, there aren't any grown-ups. Not one, in the whole wide world." Neil Gaiman, The Ocean at the End of the Lane

Offline bella*

  • Marzipanherzen-Mädchen
  • Mitglied
  • Beiträge: 1802
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #350 am: 25. Oktober 2012, 09:07:57 Vormittag »
Oh, ob sie sich da nicht etwas zu weit aus dem Fenster lehnt? Ich jedenfalls suche definitiv nicht nach einem verkorksten Mann (auch wenn ich leider wohl irgendwie dazu neige, dass diese mich ganz toll finden  :heul:). Ich möchte lieber einen Mann, der von mir aus auch schon was erlebt hat und klar weiß, was wer will und was er nicht will UND der mir nichts vorschreibt bzw. meint, er müsse mir einfach mal so diverse teure Dinge schenken.  :grmpf:
"Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover." - Mark Twain

 :lesen:
EL James - Fifty Shades Darker
Al Gore - Wege zum Gleichgewicht
J.R.R. Tolkien - Der Herr der Ringe

SUB-Wichteln: 7/8 ~ Autoren A-Z Liste: 24/26 ~ SLW 2013: 0/10

Offline marimirl

  • Mitglied
  • Beiträge: 987
    • Marimirl's Books
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #351 am: 25. Oktober 2012, 19:15:15 Nachmittag »
Ach, ich hätte mir grad fast so einen genommen, weil ich eben dachte, das kriegst du schon hin. Im letzten Moment bin ich aufgewacht  :zwinker: Und ich halte mich nicht für eine dumme, naive Person.
Mein Blog: Marimirl's books

Offline Tammy1982

  • TAMKA-Vorstandsmitglied; Auswahl Wunsch-Rezi
  • Rezensententeam
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2081
  • Leserunden-Junkie
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #352 am: 26. Oktober 2012, 11:43:34 Vormittag »
Das ist auch mutig, den anscheinend eigenen Traummann gleich mal jeder Frau aufdrücken zu wollen :zwinker: Bei so Generalisierungen wie "jedes Mädchen wär doch gerne Prinzessin" und "der Traum jeder Frau" stellt es mir immer ein wenig die Haare auf, auch wenn es nur scherzhaft gemeint ist.

 :five: Kann ich sehr gut nachvollziehen. Bei diesen Bezeichnungen habe ich immer eher das Bedürfnis schreiend davon zu laufen.

Und ganz ehrlich: Mr Grey ist ja wohl eher der Alptraum! Mit seinem Kontrollzwang und seinem herrischen Benehmen ist er der Typ, vor dem ich jede Frau warnen würde! Also ganz ehrlich, so was zu sagen, finde ich ja schon fast gefährlich! Was wird denn da wieder für ein Bild vermittelt???  :grmpf:

Noch dazu bin ich froh darüber mir das Buch nur ausgeliehen zu haben, denn ich finde die deutsche Übersetzung einfach nur fürchterlich zu lesen! Ich finde man merkt richtig, dass es eine Übersetzung vom Englischen ins Deutsche ist. Diese kurzen Sätze kommen im Deutschen viel zu holprig rüber. Ich kann mir daher vorstellen, dass Shades of Grey im Original eventuell angenehmer zu lesen ist.

Ja, die deutsche Übersetzung ist wirklich ganz schlimm gemacht. Auch einige Wortspiele, die im Englischen vorkommen und den Titel erklären "50 Shades of Grey" gehen im Deutschen total verloren. Da waren nicht gerade die besten Übersetzer am Werk.  :rollen:

Liebe Grüße
Tammy  :winken:
"Jeder der sich die Fähigkeit erhält, Schönheit zu erkennen, wird nie alt werden." (Franz Kafka)

Offline HoldenCaulfield

  • Käferprinzessin
  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16534
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #353 am: 26. Oktober 2012, 16:41:02 Nachmittag »
@Tammy
Das war bestimmt eine dieser Hoppla Hopp schnell auf den Markt - Übersetzungen...
Seltsam im Nebel zu wandern.... H.Hesse

"[...] wir sind hier alle verrückt. Ich bin verrückt, du bist verrückt" *L.Carroll*

Mein Interview mit Gail Carriger :elch:
Sonnenschirm

Offline bella*

  • Marzipanherzen-Mädchen
  • Mitglied
  • Beiträge: 1802
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #354 am: 28. Oktober 2012, 12:21:02 Nachmittag »
@ marimirl: Ich hatte so jemanden 3 Jahre lang an der Backe. Sei froh, dass du früh genug aufgewacht bist!  :breitgrins:
"Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover." - Mark Twain

 :lesen:
EL James - Fifty Shades Darker
Al Gore - Wege zum Gleichgewicht
J.R.R. Tolkien - Der Herr der Ringe

SUB-Wichteln: 7/8 ~ Autoren A-Z Liste: 24/26 ~ SLW 2013: 0/10

Offline Cookie

  • Mrs. Spengler
  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2324
    • Mein Blog
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #355 am: 28. Oktober 2012, 15:46:59 Nachmittag »
Ich bin heute auf das "50 Shades of Grey"-Musical gestoßen. Spiegelt unsere Diskussion hier ganz gut wider, finde ich  :breitgrins:
If a man does not keep pace with his companions, perhaps it is because he hears a different drummer. Let him step to the music which he hears, however measured or far away. ~ Henry David Thoreau
Mein SuB

Offline Melly

  • Jugendbuch & Dystopie Fanatikerin
  • Mitglied
  • Beiträge: 234
  • Les étoiles me tendent les bras
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #356 am: 10. November 2012, 12:34:04 Nachmittag »
Ich schreib diesmal nur eine mini-Rezi, weil ich einfach keine Ideen für eine lange Rezi habe.

Der Hype um das Buch holte mich irgendwann auch ein. Wobei, eigentlich wollte ich es von
Anfang an lesen, war aber immer hin - und hergerissen ob ichs mir kaufen soll oder nicht.
Nun bin ich aber doch sehr angetan.

Der Schreibstil ist einfach und die Handlung ist natürlich nicht gerade komplex. Aber es ist auch
nicht einfach nur eine Aneinanderreihung von Sex. Ich finde durchaus, dass das Buch auch
Inhalt hat. Christian z.b. hat viele Facetten und ist für mich überaus interessant. Und man merkt
auch, dass sich die beiden durchaus am Herzen liegen und sie etwas füreinander empfinden.
Die Sexszenen sind für mein Empfinden nicht billig oder obszön geschrieben, was immer positiv ist.


ABSCHLUSS: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Teilweise fand ich Ana nicht die größte Sympathie-Trägerin,
aber dafür find ich Christian umso toller. Ich freu mich auf Teil 2 und vergebe

 4ratten:marypipeshalbeprivatmaus:
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2013, 16:02:30 Nachmittag von Melly »
Ich lese gerade:
- Zeit der Gespenster von Jodi Picoult

MEIN SUB 
 :lesen:

gelesene Bücher 2012 und 2013
 :breitgrins: :daumen:

Offline Eleal

  • Mitglied
  • Beiträge: 21
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #357 am: 15. November 2012, 13:17:47 Nachmittag »
@Tammy
Das war bestimmt eine dieser Hoppla Hopp schnell auf den Markt - Übersetzungen...

Aber ganz bestimmt. Hier wollte man schnell noch Asche machen, bevor der Hype im globalen Dorf sich wieder legt. Allerdings ist ja auch das Niveau des Ausgangsmaterials nicht so berauschend.

Offline Kiala

  • Mitglied
  • Beiträge: 2040
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #358 am: 28. November 2012, 09:33:52 Vormittag »
Ich bin ja kein Gegner der Shades of Grey-Reihe. Sie lassen sich flott und durchaus unterhaltsam lesen, auch wenn ich immer noch nicht über die ersten 40 Seiten des ersten Bandes hinweg gekommen bin.
Aber dass alle  Bände die ersten drei Plätze des Leserpreises in der Kategorie "Romantik" bei Lovelybooks gewonnen haben, hat mich dann doch etwas entsetzt.

Ich hielt meinen Lesegeschmack immer für durchschnittlich, aber von meinen favorisierten Büchern hat es nur eins in die Shortlist geschafft und keines der von mir dann gewählten Bücher hat es unter die erste zehn Plätze geschafft.  :gruebel:

Offline buntstift

  • Mitglied
  • Beiträge: 187
Re: E. L. James - Shades of Grey: Geheimes Verlangen
« Antwort #359 am: 30. November 2012, 14:08:28 Nachmittag »
Ich bin ja kein Gegner der Shades of Grey-Reihe. Sie lassen sich flott und durchaus unterhaltsam lesen, auch wenn ich immer noch nicht über die ersten 40 Seiten des ersten Bandes hinweg gekommen bin.
Aber dass alle  Bände die ersten drei Plätze des Leserpreises in der Kategorie "Romantik" bei Lovelybooks gewonnen haben, hat mich dann doch etwas entsetzt.

Ich hielt meinen Lesegeschmack immer für durchschnittlich, aber von meinen favorisierten Büchern hat es nur eins in die Shortlist geschafft und keines der von mir dann gewählten Bücher hat es unter die erste zehn Plätze geschafft.  :gruebel:

Das finde ich wirklich traurig, vor allem, wenn man sich anguckt, welche wunderschönen Bücher auf den hinteren Plätzen gelandet sind. Ein Band von Shades of Grey da vorne hätte doch auch gereicht. :rollen: