Drucken

Kunik, Wolf

Wolf Kunik, wird am 24.12.66 in Frankfurt am Main geboren. Größtes Vorbild für den vierjährigen Wolf ist Charly Chaplin, den er gerne imitiert. Mit fünfzehn schreibt er seine ersten Erzählungen. Er studiert in Frankfurt und Málaga Romanistik sowie Politologie und Rechtswissenschaften in den Nebenfächern. Zahlreiche Studien- und Arbeitsaufenthalte in Spanien und Lateinamerika prägen sein multikulturelles Weltbild. Das Studium schließt er mit seiner Magisterarbeit über das lyrische Werk des kubanischen Liedermachers Silvio Rodríguez ab. Seine ersten beiden Romane schreibt er im Jahr 2000. Vier Jahre später wird der Katalane veröffentlicht, nach dem sich in den folgenden Jahren weitere historische Titel und ein Kinderbuch einreihen. Wolf Kunik ist Vater von 2 Söhnen, er lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

© Wolf Kunik

Interessante Links

Offizielle Webseite

Bibliografie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit
Einzeltitel

2004: Der Katalane
2005: Wüstensohn
2006: Tränen der Sahara
2006: Ben und die Sache mit der Lügenfalle

Buch des Monats

Martin Krist
Trieb


Monatstipp

Je länger man liest, desto mehr benötigt man für diesen Krimi starke Nerven, denn er führt in eine Pädophilen-Szene, die auf widerliche Weise das Vertrauen der Jungen gewinnt und ausnutzt.

Rezension lesen >>>

 

Stöbern

Kategorie: Science Fiction
Verlag: Heyne

Mein Account

Bitte beachten: Dieser Account bezieht sich nur auf die Möglichkeit, Rezensionen ohne Sicherheitsabfrage zu erfassen. Sie hat nichts mit einer Anmeldung in den Foren zu tun.

Suche

Aktuelle Termine

Verlosungs-Deadline
Fr Okt 03
Tereza Vanek - Im Dienst der Gräfin
Leserunde im Bücherforum
Fr Okt 03
Allen Zadoff - Fearless (Boy Nobody 2)
Autorenbegleitete Leserunde
Fr Okt 03
Eva Siegmund - LÚM. Zwei wie Licht und Dunkel
Autorenbegleitete Leserunde
Fr Okt 03
Gina Mayer - Leonore und ihre Töchter
Verlosungs-Deadline
Fr Okt 03
Michelle Raven - Crossroads: Ohne Gnade (Band 1)
Verlosungs-Deadline
Fr Okt 10
Aileen P. Roberts - Der letzte Drache